Kongress des Professorenforums

Zukunftskongress 2021

24.04.2021

 · 

Onlinekongress
Dieser Kongress will dazu inspirieren, auf der Basis des christlichen Glaubens Visionen für eine zukunftsorientierte Gestaltung unserer Gesellschaft zu entwerfen.

Kongress des Professorenforums

Dieser Kongress will dazu inspirieren, auf der Basis des christlichen Glaubens Visionen für eine zukunftsorientierte Gestaltung unserer Gesellschaft zu entwerfen. Das Professorenforum steht dabei für eine offene akademische Kultur der Freiheit und der Suche nach Wahrheit. Es will Christen im akademischen Umfeld ermutigen, ihre Berufung zu leben und sich mit ihrer besonderen Kompetenz in ihrem Umfeld als Führungspersönlichkeiten und Multiplikatoren zu engagieren. Der Kongress baut auf 25 Jahren Erfahrung des Engagements von Professoren auf, die gezeigt haben, was einzelne Persönlichkeiten in ihrem Umfeld erreichen können. Nun ist es an der Zeit, ein neues Kapitel der ermutigenden und inspirierenden Wirkung katalysierender Vernetzung und wegweisender Ideen aufzuschlagen. Werden Sie Teil davon!

Datum

24.04.2021

Ort

Onlinekongress

Tagungspreis
Online Teilnahme

Professoren: 50,- €
Doktoranden: 25,- €

Ablauf

10:00

Begrüßung und Vorstellung des Professorenforums (Hans-J. Hahn)

10:10

Interview mit Markus Spieker:

Übermorgenland – eine Weltvorhersage

Interviewer: Fabian Grassl

10:50

5 min Pause

10:55

Vortrag, Daniel von Wachter:

Vom Marxismus zur politischen Religion – Auf dem Weg ins Vorgesternland

11:35

20 min Zeit für Fragen

11:55

10 min Pause

12:05

Vortrag, Ralf Bergmann:

Mit der Freiheit eines Christenmenschen ins Übermorgenland!

13:00

20 min Zeit für Fragen

13:20

Mittagspause

14:00

Erfahrungsberichte (5 x 7 min) (Moderation: Hans-J. Hahn)

Hans-Peter Kriegel (CHIPS, München)
Hermes A. Kick (Mannheimer Symposien)
Alexander Fink (Regensburger Symposien)
R. Bergmann (Studierende zum Leiten fördern)
W. Kuhlmann (Gebets- u. Inspirationskreis, Köln; Buch…)

14:35

Einführung in die Netzwerke

14:40

Strukturiertes Netzwerken:
1. Fachgruppen (45 min)

 

  1. Medizin (Hermes A. Kick)
  2. Informatik (Manfred Lohöfener)
  3. Wirtschaftswissenschaften (Jörg Knoblauch)
  4. Elektrotechnik (Ekkehard Schrey)
  5. Psychologie /Pädagogik / Personal (Lucas Wehner)
  6. Theologie / Politik / Philosophie (Christian Frei)
  7. Bio / Chemie / Geologie (Alexander Fink)
  8. Physik (Frank Jenko)
  9. Ingenieure / angewandte Mathematik (Wolfram Kuhlmann)

15:25

10 min Pause

15:35

Strukturiertes Netzwerken:
2. geographisch und überfachlich (45 min) (Ansage: Hans-J. Hahn)

  1. Norddeutschland (Ralf Bergmann)
  2. Neue Bundesländer (Manfred Lohöfener)

  3. NRW / Hessen / … (Alexander Fink)

  4. Hessen – Süd (Barbara Drossel)

  5. Ba-Wü + Südwest (Hermes A. Kick)

  6. Ba-Wü – Süd (Lucas Wehner)

  7. Bayern – Süd (Frank Jenko)

  8. Bayern Nord (Daniel von Wachter)

16:20

Die Zukunft gestalten (Hans-J. Hahn)

  • Mandat des Professors
  • „Die 3. Bildungsrevolution“ – Vorstellung
  • Nächster Kongress: April 2022 in Frankfurt

16:45

Ende

Die Referenten

Prof. Dr. 
Daniel A. 
Keim
Prof. Dr. Daniel A. Keim ist Informatiker und leitet die Arbeitsgruppe Datenanalyse und Visualisierung an der Universität Konstanz. In seinem Forschungsgebiet zählt er weltweit zu den führenden Wissenschaftlern.
Prof. Dr. Dr. 
Daniel 
von Wachter
Prof. Dr. Dr. Daniel von Wachter ist Direktor der Internationalen Akademie für Philosophie im Fürstentum Liechtenstein. Seine Forschungsschwerpunkte sind Metaphysik (z.B. Willensfreiheit, Naturgesetze) und Analytische Religionsphilosophie (z.B. Wunder).
Prof. Dr. 
Ralf B. 
Bergmann
Prof. Dr. Ralf B. Bergmann, Bremen, ist Physiker, veröffentlichte 2019 das Buch „Gott und die Erklärung der Welt. Christlicher Glaube oder atheistische Weltanschauung: Was ist vernünftiger?“ und Anfang 2021 „Die freie Gesellschaft und ihre Feinde“.
Dr. 
Markus 
Spieker
Dr. Markus Spieker ist promovierter Historiker, Autor und Journalist. Er war ARD- Korrespondent in Berlin, danach Leiter des ARD-Studios in Neu- Delhi; jetzt beim MDR in Leipzig.

Wählen Sie Ihr Kontingent

Professoren/
Dozenten

50 EUR

für die online Teilnahme

Doktoranden/
Postdocs

25 EUR

für die online Teilnahme

Kontakt