Verschiebung des Zukunftskongresses

Liebe Freunde des Professorenforums,

Leider ist auch unser Zukunftskongress am 25. April 2020 den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zum Opfer gefallen! Nach Abwägung der Alternativen haben wir uns entschlossen, den Kongress um genau ein Jahr zu verschieben: Der 24. April 2021 ist bereits am gleichen Ort, dem Intercity-Hotel in Frankfurt/Main am Hauptbahnhof, fest gebucht und die Referenten bleiben dieselben.

Die Anmeldungen für den Kongress 2020 sind gut angelaufen. Damit der Kongress 2021 mindestens ebenso gut und möglichst noch stärker besucht wird, bieten wir Folgendes an: Sie können sich für den neuen Termin bereits jetzt anmelden [hier]. Wer sich schon für den ursprünglichen Termin angemeldet hat und nun am Samstag, den 24. April 2021 teilnehmen will, muss nichts weiter unternehmen. Der Konferenzbeitrag wird dann automatisch für den Kongress im nächsten Jahr verwendet. Wer noch nicht bezahlt hat, erhält eine Rechnung - bitte erst nach Erhalt der Rechnung bezahlen!. Wer jetzt schon weiß, dass sie oder er am 24. April 2021 nicht teilnehmen kann, sollte sich per E-Mail bei info(at)NO-SP@Mprofessorenforum.de melden, wir überweisen dann den überwiesenen Tagungsbeitrag zurück.

Wir haben uns gegen einen Online-Kongress entschieden, denn obwohl solche Kongresse derzeit in großer Anzahl stattfinden, können sie doch kein Treffen ersetzen, bei dem es nicht nur um Vorträge, sondern vor allem um Begegnung geht. Schließlich sollen die Teilnehmer sich gegenseitig kennenlernen, sich treffen, miteinander ins Gespräch kommen und sich vernetzen!

Und: Krisen sind immer auch Chancen. Unsere Blickrichtung und Gedanken entscheiden darüber, was wir aus dieser unerwarteten Lage machen und an Neuem und Wertvollen mitnehmen. Daher loten wir inzwischen auch weitere Möglichkeiten aus, unser Netzwerk über die bestehenden digitalen Möglichkeiten weiter auszubauen und zu verbessern.

Ich wünsche Ihnen viele von Gottes kreativem Geist beflügelte Ideen, um neue Ansätze und Lösungen in dieser Situation zu entdecken. Bleiben Sie gesund und behütet!

Damit Christus an unseren Universitäten und darüber hinaus zum Thema wird

Hans-Joachim Hahn

[Zurück zur Übersichtsseite]